Kultur macht stark II – 2018-2022

„Kultur macht stark“ wird 2018 fortgesetzt.

Auch ab 2018 gilt: Zielgruppe der Bildungsangebote sind drei- bis 18-jährige Kinder und Jugendliche aus Verhältnissen, die den Zugang zu Bildung erschweren. Die Angebote werden von Bündnissen mit mindestens drei lokalen Partnern durchgeführt. Dabei steht die gesamte Bandbreite der kulturellen Bildung offen – von der Alltagskultur und Architektur über die Literatur und die Musik bis hin zum Theater und Zirkus.

 

Neustart der Servicestellen Homepage

Mit dem Beginn der zweiten „Kultur macht stark“ Förderperiode (2018–2022) starten wir auch heute mit der neuen Homepage der Servicestelle Schleswig-Holstein.
Unsere Projektkoordinatorin Kristin König wird auf dieser Internetseite über die grundlegenden und aktuellen Informationen zu dieser und zu weiteren Fördermöglichkeiten informieren.
Zusätzlich werden wir Informationsveranstaltungen in ganz Schleswig-Holstein durchführen. Die Termine und Orte werden über die Internetseite, über die Facebookseite und den Newsletter bekannt gegeben.
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite www.kulturmachtstark-sh.de

 

Die Servicestelle „Kultur macht stark S-H“ informiert:

„Künste öffnen Welten“ auf dem Lande

Einladung: Informationsveranstaltung und Antragsworkshop
Montag, 03. Dezember 2018 // 13.00 – 17.30 Uhr //
Veranstaltungsort: Kiek in! Gartenstraße 32, 24534 Neumünster

Weitere Informationen

 

Netzwerktreffen: Kooperationen machen Kultur stark

Mittwoch, 05. Dezember 2018 // 15.00 – 17.30 Uhr //
Veranstaltungsort: musiculum, Stephan-Heinzel-Straße 9, 24103 Kiel

Die Servicestelle »Kultur macht stark« Schleswig-Holstein lädt alle Vertreter*innen aus Schleswig-Holsteinischen Vereinen, Verbänden, Institutionen, Initiativen, Jugend- und Bildungseinrichtungen sowie alle Interessierten zum Netzwerktreffen „Kooperationen machen Kultur stark“ ein.

Sich kennenlernen, miteinander vernetzten, untereinander austauschen: Das Netzwerktreffen bietet die Möglichkeit, in vorweihnachtlicher Atmosphäre mit anderen (Kultur-)Akteure ins Gespräch zu kommen, potentielle Bündnispartner für die „Bündnisse für Bildung“ zu finden, sich über die (bisherigen) Erfahrungen mit dem Förderprogramm auszutauschen und neue Idee für Projekte der kulturellen Bildung zu entwickeln. Des Weiteren können Sie sich über die vielfältigen Fördermöglichkeiten innerhalb von „Kultur macht stark“ informieren.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 30.11.18 per Mail für das Netzwerktreffen an (koenig(at)lkj-sh.de).

Print Friendly, PDF & Email